• News

U10 BERG - Mit nur einem Ausrutscher in Sargans

Die U10 BERG spielte am Sonntag, 15.01.2017 wie die U12 BERG ebenfalls ihr erstes Spiel im neuen Jahr in Sargans. Gleich wie bei der U12 spielte nebenan auf dem Grossfeld die U14 der Gators. Und gleich wie die U12 gewann die U10 Berg ihr erstes Spiel. Herisau erwischte zwar den besseren Start und erzielte mit einer 100% Chancenauswertung die ersten beiden Tore. Danach waren fast alle Gators erwacht. Tempo und Intensität konnte gesteigert werden und es fielen auch verdient Tore für die Gators.

Im zweiten Spiel gegen den Gastergeber aus Sargans kämpften und ackerten die Gators gleich von Beginn weg. Im Tor von Sargans kniete eine grosse Wand, die nicht so leicht zu bezwingen war. Die Abschlüsse der Gators waren oftmals zu unplatziert und zu wenig überlegt. Trotzdem lagen die Gators ab Mitte des Spiels klar in Führung und mussten erst am Schluss noch Treffer einstecken. Alle vier Linien haben durch gespielt und guten bis sehr guten Einsatz gezeigt. Vor allem der kleine Tino hat sich immer wieder unermüdlich gegen die "Mammuts" in den Kampf geworfen. Zudem hat Jan ein erfolgreiches Debüt im Tor erlebt. 

Ziel war es nun gegen Waldkirch-St. Gallen, die gleiche Dynamik an den Tag zu legen wie im zweiten Spiel. Dies gelang eigentlich gar nicht so schlecht. Ein Zuschauer in grüner Jacke meldete sich immer wieder unüberhörbar. Nur mit dem Resultat rutschten die Gators aus. Wieder stand im Tor ein Riese und wie im Spiel vorher, waren die Abschlüsse der Gators zu wenig clever. Der Einsatz war absolut in Ordnung und das zählt bei den Gators. Wasa lauerte wie immer auf unsere Fehler und nutzte diese auch wie gewohnt aus. Die Spieler der Gators waren natürlich enttäuscht, aber Kopf hoch, das kommt gut.

Resultate:
U10 BERG - Herisau 8:5
U10 BERG - Sarganserland 5:4
U10 BERG - Wasa 3:6

Für die Gators im Schnee unterwegs
Karl Erb

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2022
unihockey rheintal gators