• News

Gruppenspiele erfolgreich beendet

Am vergangenen Wochenende haben die Juniorinnen U16 und U18 der Unihockey Rheintal Gators sehr erfolgreich die Gruppenspiele beendet.

Juniorinnen U18 - Gruppensieg
Bereits während den Vorbereitungsspielen letzten Frühling und Herbst zeigte sich, dass die ältesten Juniorinnen der Rheintal Gators durchaus mithalten können. Der 1. Tabellenplatz an der Status Trophy in Uster gab den Juniorinnen viel Selbstvertrauen. Mit diesem starteten sie sensationell in die Saison. Die Rheintalerinnen konnten Sieg um Sieg verbuchen und ihren Vorsprung stetig ausbauen. Ebenfalls wuchs das Torverhältnis von Runde zu Runde. Bereits nach der zweitletzten Spielrunde im Februar dieses Jahres war dann klar, dass der Gruppensieg gesichert war. Am Sonntag reisten die Juniorinnen nach Grabs. Die Coaches Sven Köppel und Dani Ruesch wollten mit zwei Siegen zum Abschluss die weisse Weste bewahren. Im ersten Spiel gegen die drittplatzierten Juniorinnen der Pfannenstiel Egg erwischten die Rheintalerinnen einen super Start. Bis zum Schluss dominierten sie das Spiel und konnten einen 10:1 Sieg ins Trockene manövrieren. Im zweiten Spiel trafen die Rheintalerinnen auf die viertplatzierten Davoserinnen. Das nervenaufreibende Spiel konnten die Rheintalerinnen mit einem 4:1 für sich entscheiden und folglich souverän den Gruppensieg definitiv verbuchen. Mit der maximalen Punktezahl, keiner Niederlage und einem gigantischen Torverhältnis von 177:23 (+154) dürfen sie mit ihrer Leistung sehr zufrieden sein. Jetzt warten die Finalspiele vom 8. und 9. April 2017 auf die Mannschaft, an der die Rheintalerinnen um den Schweizer Meistertitel spielen dürfen.

Juniorinnen U16 - souveräner 4. Platz
Die jüngeren Juniorinnen starteten diese Saison das erste Mal in dieser Konstellation in einer höheren Alterskategorie. Nach der überaus erfolgreichen letzten Saison bei den Juniorinnen U14, in der der Gruppensieg erspielt und im Kampf um den Schweizer Meister der ausgezeichnete 5. Rang herausschaute, starteten sie etwas zurückhaltend in die neue Saison. So kamen einige knappe Niederlagen und Unentschieden zusammen. Ein Highlight war der Sieg gegen die Juniorinnen der Iron Marmots aus Davos. Mit diesem konnten die Rheintalerinnen als einzige Mannschaft einen Sieg gegen die finalen Gruppensieger erzielen. In den letzten Spielen am Sonntag in Jona polierten die Rheintalerinnen mit einem 12:1 und 14:1 Sieg noch etwas an ihrem Torverhältnis. Mit diesen zwei Siegen konnten die Juniorinnen punktgleich zum Drittplatzierten aufschliessen, jedoch mussten sie sich schlussendlich aufgrund des schlechteren Torverhältnisses mit dem vierten Platz zufriedengeben. Mit dieser Leistung können die Rheintalerinnen sehr zufrieden sein und sich gespannt für die nächste Saison in der gleichen Alterskategorie vorbereiten.

Diese durchaus positive Bilanz wird durch den 5. Schlussrang bei den Parallelmeisterschaften der Juniorinnen U17 auf dem Grossfeld komplettiert. Nur noch die jüngsten Juniorinnen (U14) haben noch die letzten Spiele dieser Saison vor sich. Diese finden am Samstag 25. März 2017 in Nesslau statt.

MEHR FOTOS...

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2022
unihockey rheintal gators