• News

Herren III: Sieg nach Verlängerung gegen den Leader

Schon zum zweiten Mal diese Saison führte die Reise vom Team3 ins hintere Glarnerland nach Schwanden. Sonntag morgens um 10 Uhr wartete der Leader Red Devils aus Altendorf.

In einer ausgeglichenen Partie waren es zuerst die 3.Liga Equipe der Rheintal Gators welche zu guten Abschlüssen kamen, jedoch verhinderte die Latte und danach der Pfosten den ersten Torerfolg. Einige Minuten später war es Jill Bigger welcher von Schawalder lanciert wurde und den Torhüter in der nahen unteren Ecke zum 1:0 für die Gators erwischte. Noch vor der Pause konnten die Red Devils zum 1:1 ausgleichen.

Im zweiten Drittel kamen beide Teams zu einigen sehr guten Chancen, wobei Altendorf durch ein "Wembley Tor" als erstes Team jubeln konnte. Postwendend war es aber wiederum Bigger welcher einen Querpass von Lukas Durot sehenswert im hohen Eck unterbrachte. 2:2 hielt die Anzeigetafel zum zweiten Pausentee fest.

Im dritten Abschnitt dauerte es einige Minuten bis die Teams dem Tor richtig nahe kamen, aber wiederum trafen die Gators nur das Aluminium. Etwas später konnte sich Verteidiger Feddermann auf der rechten Seite vorkämpfen und bediente Andreas Hutter welcher ideal auf dem weiten Pfosten zur 3:2 Führung abschliessen konnte. Leider kamen die Gatorsreserven auch im dritten Spiel gegen Schluss etwas ins schwimmen und so musste man 3 Minuten vor Schluss den Ausgleich hinnehmen.

"In der letzten Saison haben wir jede Verlängerung gewonnen" so lautete die Ansprache von Captain Ramon Feddermann und er sollte recht behalten. Nach 90 Sekunden lancierte Torhüter Zürcher mit einem Auswurf Christof Spirig welcher aus spitzem Winkel via Pfosten und Goali den vielumjubelten Siegestreffer erzielte. (msp)
Aufstellung:
Zürcher (0/1), C.Spirig (1/0), M. Spirig, Metzler, L.Durot (0/1), Bigger (2/0), Feddermann (0/1), Schawalder (0/1) R.Durot, Studach, Hutter (1/0), Wälti, Wenk, Kuster

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2019
unihockey rheintal gators