Newsletter

Geschätzte Mitglieder,

Eine spezielle sportliche Saison geht zu Ende. Vieles hat sich verändert, die gewohnten Abläufe wurden über den Haufen geworfen, Flexibilität und Kreativität waren gefragt, damit der Team-Spirit (und gewisse körperliche Fitness) einigermassen am Leben erhalten werden konnte.
Nebst den Veränderungen, die ein winzig kleines Virus mit sich brachte, hat sich auch in unserem Juniorenbereich einiges verändert.
Wie Anfang Jahr kurz mitgeteilt, hat der bisherige Verein «Gators-Sportschule» mit seinen 3 Vorstandsmitgliedern Thomas Schär, Pascal Villommet und Mäk Hutter per Ende 2020 seinen Namen in EFS United geändert und bietet nebst den OMR-Sportschultrainings als eigenständiger Verein unter der eigenen Flagge neu auch Juniorentrainings an - starten werden sie voraussichtlich mit einer U10-Mannschaft.

Welche Veränderungen hat dies für die Gators? Durch den Rücktritt von Pascal Villommet und Mäk Hutter von den U8-, U10- & teilweise U12-Ämtern, ging einerseits viel Know-How, andererseits aber auch sehr viel verlässliche Man-Power und Passion verloren!
Doch auf die Gators-Familie war Verlass und die Ämter konnten auf das 30. Vereinsjahr allesamt mit erfahrenen Unihockey-Spielern /-Trainern und starken Persönlichkeiten besetzt werden. Auch die Organisation der «Juniorengefässe» konnte durch leichte Anpassungen umstrukturiert werden, so dass die Saisonvorbereitung gut organisiert in Angriff genommen werden kann, resp. bereits konnte. Kleinere Nachjustierungen kann es noch geben, doch dadurch fällt hoffentlich niemandem ein Zacken aus dem Krokodilrückenpanzer…

Das Gators-Juniorentrainingsangebot besteht weiterhin an zwei Standorten – Widnau und Rebstein, resp. Balgach.

Die Gators-Juniorenteams unter der Gesamtleitung des Juniorenverantwortlichen Marco Kipfer organisieren sich wie folgt:

Team MESSING – Leitung: Kathrin Frei

  • U6 – Leitung + Trainer: Michael Spirig – zus.Trainer: Julia Sieber, Richard Sieber
  • U8 Tal – Leitung + Trainerin: Kathrin Frei – zus.Trainerin: Rebecca Iglesias
  • U8 Berg – Leitung: Michael Spirig – Trainer: Jill Bigger, Remo Trümpy, Matthias Frei

Team BRONZE – Leitung: Ursi Bücheler

  • U10 Tal – Leitung + Trainer: Urs Köppel – zus.Trainer: Peter Grüninger, Kevin Tanner, Roman Stucki
  • U10 Berg – Leitung + Trainer: Roman Stucki – zus.Trainer: Urs Köppel, Peter Grüninger, Kevin Tanner
  • U12 Berg – Leitung a.i. + Trainer: Roman Stucki – zus.Trainer: Christof Spirig, Cedric Siegrist, Stefan Bucher
  • U12 Tal – Leitung + Trainer: Marcel Spirig – zus.Trainer: Christof Spirig, Mirco Hunziker
  • U12 Fluss – Leitung + Trainer: Pascal Villommet – zus.Trainer: Markus Hutter, Ursi Bücheler, Christoph Schefer, Matti Koskela 

Team SILBER – Leitung: Arbnor Papaj

  • U14 GF & U16 GF (+ U18GF Meisterschaft) – Leitung+Trainer: Arbnor Papaj – zus.Trainer: Asser Jääskeläinen, Matti Koskela, Christoph Schefer, Miika Nieminen, Martin Ostransky, Markus Hutter, Patrick Hohl, Stefan Bucher

Team GOLD – Leitung: Marco Kipfer

  • U21GF – Leitung + Trainer: Sebastian Paus – zus.Trainer: Dominic Wenger, Mario Köppel

Team PLATIN – Leitung: Thierry Metzler

  • U14KF+U16KF+U18KF – Leitung + Trainer: Thierry Metzler – zus.Trainer: Guido Eugster, Peter Schmitter, David Müller, Gregor Sinkovec, Matteo Kolb, Nevio Walser, Nino Lüchinger, Yanik Spreiter

Doch nicht nur im Junioren-Bereich hat sich was verändert, auch im Juniorinnen-Bereich, dem Team KRISTALL, konnten neue Trainer und ein neues Team gebildet werden. Neu werden auch die Juniorinnen B ein Team stellen, zusätzlich zu den Juniorinnen C und D. Der Abgang des langjährigen Juniorinnen-Dompteurs Sven Köppel konnte durch 3 Jungtrainer kompensiert werden. So stossen mit Pascal Frei, Ramon Hunziker und Belina Hunziker gleich drei Spieler zum bisherigen Staff mit Dani Rusch, Daniel Dethomas, Laura Jüstrich und Marc Dobler dazu.
Die sportliche Leitung des Juniorinnenbereichs, welche bisher beim Duo Fernanda König und Julia Sieber lag, geht durch den längerfristigen Auslandsaufenthalt von Fernanda in die Verantwortung von Julia über.

Wenig Veränderungen gibt es bei den Aktivteams, so dass sich altbewährte Teams und Staff auf eine hoffentlich einigermassen normale Saison vorbereiten können – auch wenn dies allenfalls mit eher ungewohnten Outdoor-Trainings ohne Stock geschehen muss…

Ihr seht anhand der vielen aufgezählten Gators-Trainer und Verantwortungsträger im Juniorenbereich, dass mit steigender Vereinsgrösse auch mehr und mehr tragende Schultern nötig sind – und ich bin froh, dass sich immer wieder verlässliche Helfer finden lassen, wenn sich Lücken auftun! Insgesamt sind aktuell 60 Trainer für die Gators tätig, die zusammen 840 Jahre Vereinszugehörigkeit aufweisen können – ich denke diese Zahlen sprechen für sich!

Ein Dank gilt Euch allen für Eure Unterstützung – und dies natürlich nicht nur im Bereich Sport!

Ich wünsche allen Spielern, Trainern, Eltern und Gatorsfans einen guten Start in die Saisonvorbereitung, bleibt gesund, auf dass wir uns bald wieder alle in der Halle treffen dürfen.

Sportliche Grüsse im Namen des Vorstandes,
Simon Köppel

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2021
unihockey rheintal gators