• News

Juniorinnen D: Zwei Siege bei der Premiere

Die Vorzeichen für die erste Runde in der neuen Juniorinnen D Meisterschaft waren nicht gerade rosig, fehlte doch die Hälfte des Teams wegen Erstkommunionsfeiern. Doch glücklicherweise bekamen wir Verstärkung von einigen Juniorinnen E. So konnten wir immerhin mit 7 Feldspielern und einem Goalie antreten.

Als erstes bekamen wir es mit den Red Ants aus Winterthur zu tun. Wie es nicht anders zu erwarten war, waren wir körperlich doch um einiges unterlegen. Dieses Manko machten wir läuferisch und technisch mehr als wett, ja teilweise wusste der Gegner nicht wie ihm geschah. Ein starker gegnerischer Goalie, die Torumrandung und die Ungenauigkeit bei den Abschlüssen verhinderten einen viel deutlicheren Sieg, als möglich gewesen wäre. Schlussendlich war der 5:3 Sieg jedoch niemals in Gefahr.

Das erste Spiel hatte viel Kraft gekostet, aber lange konnten wir zwischen den Spielen nicht Energie tanken. Die Mörschwil Dragons hatten ein riesiges Kader dabei und auch wieder einige grossgewachsene Spielerinnen. Doch wie im ersten Spiel wurde auf unserer Seite unglaublich gekämpft und teilweise auch schön zusammengespielt. Ein paar Mal benötigten wir hinten auch etwas Glück, doch der Sieg war auch in dieser Höhe verdient. Dieser 7:3 Sieg war über die ganze Spielzeit nicht in Gefahr. Alle sind fast bis zum Umfallen gerannt und haben ihr bestes gegeben. Glücklich und mit zwei Siegen im Gepäck konnten wir die Heimreise antreten.

Ebenfalls mit einem Sieg erfolgreich waren die Juniorinnen C am Samstag. Zwar ging das Auftaktspiel gegen die Nesslau Sharks mit 2:5 verloren, unsere Mädels haben in diesem Spiel aber auch nicht die beste Leistung gezeigt. Dafür steigerten sie sich im zweiten Spiel enorm und fertigten Appenzell gleich mit 15:0 ab.

MD

 

weitere Bilder...

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2020
unihockey rheintal gators