• News

Teamweekend Gators Damen: Wanderung mit süsser Versuchung

Top ausgerüstet und somit für jede Witterung bereit, versammelten wir Gatorsdamen uns im Wanderoutfit an einem herbstlichen Septembersamstag fürs Teamweekend. Wir begaben uns zur Bushaltestelle Widnau Post, wo der Ausflug startete. 12.06 Uhr, 12.07 Uhr, 12.09… immer noch war kein Bus da. Nach 15 Minuten Verspätung trudelte der Bus endlich ein und brachte uns statt nach Hohenems nur bis nach Diepoldsau, wo wir selbständig eine Anschlusslösung mit „Kollegentaxis“ organisieren mussten, da die Busse aufgrund Zollproblemen nicht mehr weiterfahren konnten. Etwas verspätet kamen wir dann bei der ersten Pausenstation, beim „Schlosskafi Hohenems“ an. Dort erwartete uns eine Schokoladendegustation plus ein spannendes Referat über die Herstellung von „Schoggi“. Mit diversen Schokoladenkostproben gestärkt, starteten wir die Wanderung in Richtung Gsohl, wo wir uns mit einem Radler oder Holundersaft für die nächste Etappe vorbereiteten. Nachdem es aufgehört hatte zu regnen, sattelten wir die Rucksäcke und wanderten zur Emser Hütte. Kaum angekommen, lernten wir bereits Mani, den tollen Hüttenwart, kennen, welcher uns mit feinen Getränken und Spätzli, Schnitzel Pommes oder Kaiserschmarrn bis zur späten Stunde bediente. Nach dem Znacht spielten wir Gesellschaftsspiele, sangen Lagerfeuerlieder mit Begleitung von Käths Gitarrengriffen, lachten uns Schränze und tanzten im Esssaal (zum Glück waren wir die einzigen Gäste in der Hütte). Nach mehreren Lachanfällen im Massenschlag war dann irgendwann einmal Ruhe in den Betten, bis morgens die ersten wieder zu „schnäddern“ begannen. Jedoch mussten sowieso alle aus den Federn, da das feine Zmorgenbuffet auf uns wartete. Mit einem „Abschiedsschnäpsli“ gestärkt, starteten wir mit Regenjacken eingepackt die Wanderung via Schuttannen zum Karren, bei dem wir eigentlich das Mittagessen einnehmen wollten. Da aber spontan kein Platz für uns zwölf Gatorinnen und unsere Trainer verfügbar war, entschieden wir uns, mit der Karrenbahn ins Tal hinunter zu fahren und mit dem Bus wieder nach Widnau zu reisen, wo wir das unvergessliche Wochenende mit einem feinen Zmittag abschlossen.

Julia Sieber

Social Media

Suche

Unsere Hauptsponsoren

Code
daety.net

© 2022
unihockey rheintal gators